Sunrise Avenue «Heartbreak Century»: Album der Woche
Läuten das Jahrhundert des Herzzerbrechens ein: Sunrise Avenue mit Frontmann Samu Haber.

Milder Herzschmerz: Mit «Heartbreak Century» bringen Sunrise Avenue ihr fünftes Album auf den Markt. Wenn Herzschmerz so klingt, dann ist er halb so wild.

Die Band

Vor zehn Jahren startete die internationale Karriere der finnischen Band: Sunrise Avenue landeten mit «Fairytale Gone Bad» einen grossen Hit. Ihre Songs wurden als Titelsongs für die Tour de France und Big Brother verwendet, sie füllten zuerst Clubs, dann Hallen und sogar Stadien. Seit 2013 ist Frontmann Samu Haber regelmässig in der Jury von «The Voice Of Germany» zu sehen, was den übermässigen Erfolg von Sunrise Avenue im deutschsprachigen Raum miterklärt.

Das Album

«Heartbreak Century» ist das fünfte Album der finnischen Band. Es beschäftigt sich mit den Auswirkungen der aktuellen Technologie auf die Gefühlswelt, deshalb auch der Titel. «Wir können zwischen Hunderten von Jobs, Partnern, Mahlzeiten wählen. Trotz der Tatsache, dass alles greifbar ist, scheint die Menschheit dennoch sehr unglücklich», meint Samu Haber im Interview zur Titelwahl. Musikalisch bleibt das Album dem gewohnten Stil von Sunrise Avenue treu: Rockiger Pop mit der klaren Stimme von Samu Haber. Neu ist, dass die Songs mit mehr Einfluss der Folk-Musik daherkommt, vor allem bei der Instrumentalisierung. Samu Haber: «Wir waren schon immer eine Folkband, ich habe zuvor sehr im Folk-Style gesungen. Beispielsweise bei «Lifesaver». Cool: In der Deluxe-Version des Albums sind acht Remixes der deutschen Produzenten «Madizin» enthalten.

Das Urteil

«Heartbreak Century» ist ein tolles Pop-Rock-Album mit irischem Einfluss. Sunrise Avenue bleiben ihrem Stil grundlegend treu, was in diesem Fall gut ist, und erweitern die Einflüsse von Folk in der Musik. So kommt beispielsweise der Song «Point Of No Return» fast wie ein Seemannslied daher. Die Thematik des Albums ist zeitgemäss, sowohl in den Texten wie auch in der Musik. Obwohl: Wenn die Leute so unglücklich sind und der Herzschmerz so klingt wie auf dem Album, dann ist er nur halb so wild.

Anspieltipps

«Heartbreak Century» – Der Titelsong ist perfekt zum Mitsingen.

«I Help You Hate Me» – Die erste Single-Auskopplung ist ein Trennungssong, der Spass macht.

«Flag» – Ein aufbauender Pop-Rock-Song mit eingängigem Refrain.

Sunrise Avenue Live

Die finnische Band kommt am 14. März 2018 mit ihrer «Heartbreak Century Tour» ins Hallenstadion Zürich. Vorab steht in diesem Jahr noch eine intime Clubtour an, das Konzert vom 20. November 2017 im X-TRA Zürich ist allerdings schon ausverkauft.

SUNRISE AVENUE
Mi 14. März 18, Hallenstadion Zürich
TICKETS

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here