Vierzig Jahre lang sind BAP schon unterwegs. 1976 fing die Band um Wolfgang Niedecken mit Jam-Sessions an, bis die Band mit ihren unverwechselbaren Rocksongs die ersten Erfolge feierte. Ihr Markenzeichen: der kölsche Dialekt.

Dies mussten auch die Teilnehmer der Vox-Sendung «Sing meinen Song» erfahren. Die Liedtexte waren für sie bestimmt alles andere als einfach. Doch nicht nur so verschaffte sich Niedecken viel Respekt: Joachim Gauck zeichnete ihn 2013 mit dem Bundesverdienstkreuz aus. Und von 23 veröffentlichten Alben schafften es 19 in die Top 10, elf stürmten auf den ersten Platz der deutschen Charts.

NIEDECKENS BAP JUBILÄUMSTOUR
06.11.16, Rhypark Basel
07.11.16, Volkshaus Zürich
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.