Benjamin Clementine 2016

Seine Story klingt wie ein Märchen. Benjamin Clementine ist obdachlos, als er in Paris als Strassenmusiker entdeckt wird. Es folgen ein Plattenvertrag, Chart-Erfolge, Auszeichnungen.

Sein Sound: unaufgeregt melodiöser, vom Piano dominierter Pop. Seine Stimme: herausragend. Der gebürtige Londoner ghanaischer Abstammung bringt die Zuhörer durch seinen warmen Soulgesang zum Schmelzen und treibt mit Sprechlauten gekonnte Spielchen.

Sein aktuelles Werk «At Least for Now» ist mehr als hörenswert, der aufs Jetzt bezogene Titel viel zu bescheiden. 2015 erhielt der 27-jährige Songpoet den renommierten Mercury Prize für das beste britische Album. Der Wahlfranzose Benjamin Clementine ist die Hoffnung der englischen Musikszene. Nun ist er live unterwegs, um mit Stimme und Piano den Rest der Welt zu erobern.

BENJAMIN CLEMENTINE
06.09.16, Tonhalle Zürich
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.