Brit Floyd Damian Darlington 2016

Über 10 Jahre tourte er mit der «Australian Pink Floyd Show» bis er seine eigene Pink-Floyd-Tributeband «Brit Floyd» gründete. Wir sprachen mit Damian Darlington (47) über seine Leidenschaft zu Pink Floyd. 

2007 gründeten Sie Ihre eigene Pink-Floyd-Tribute-Band, Brit Floyd. Zuvor tourten Sie mit der «Australian Pink Floyd Show». Wann wurden Sie Pink-Floyd-Fan?

Seit ich mit 13 Jahren zum ersten Mal ihr Album «The Wall» gehört habe. Unmittelbar danach habe ich mir alle anderen Alben gekauft und die rauf und runter gehört.

Immer nur Musik derselben Band zu spielen, wird doch irgendwann langweilig.

Nein. Es ist einfach wundervolle Musik, ich höre sie regelmässig und spiele sie auch gerne. Zudem sind in der Band sehr talentierte Musiker, mit denen es Spass macht zu spielen. Und wir sehen so viel von der Welt, das ist unglaublich.

Haben Sie schon die Original-Mitglieder von Pink Floyd getroffen?

«…die wissen, was Brit Floyd ist, und haben mir auch schon gesagt, dass sie das Projekt mögen und finden, dass es eine Show mit Qualität ist.»

Ja! David Gilmour habe ich schon mehrmals getroffen und durfte sogar mit Gründungsmitglied Richard Wright auf der Bühne stehen. Ich bin zwar nicht in regelmässigem Kontakt mit den Mitgliedern, aber die wissen, was Brit Floyd ist, und haben mir auch schon gesagt, dass sie das Projekt mögen und finden, dass es eine Show mit Qualität ist.

Worauf legen Sie bei Ihren Konzerten den Fokus?

Natürlich wollen wir, dass die Musik genau wie die im Originalstück klingt. Aber das erzwingen wir nicht. Mein persönlicher Fokus liegt vor allem bei den Showeffekten, wie wir damit das grösste Erlebnis bieten können.

Wie ist das Publikum bei Ihren Konzerten?

Sehr gemischt. Es gibt Leute, die schon die ersten Platten von Pink Floyd gekauft haben, aber auch viele junge Leute, die noch nicht einmal geboren waren, als Pink Floyd das erste Mal tourte.

Was war der schönste Ort zum Spielen?

Das war in Colorado, in einem Amphitheater in den Rocky Mountains. Red Rocks heisst das, dort haben schon so viele grosse Namen gespielt.

BRIT FLOYD «Space & Time World Tour»
So, 6.11.2016, Musical Theater Basel
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.