Britney Spears 2016

Nach fünf Jahren trat Britney Spears erstmals wieder in Europa auf; blog.ticketcorner.ch war dabei: Am 10. Apple Music Festival in London begeisterte sie das Publikum – und nahm während der Show einen Fan an die Leine. Auch Peitschenhiebe kassierte der «Glückliche».

Wegen ihrer Las-Vegas-Show mussten sich europäische Fans seit 2011 auf das nächste Konzert von Britney Spears (34) gedulden: Seit 2013 gab es die US-Sängerin live ausschliesslich in der Spielermetropole zu sehen.

Doch nun holte Apple Britney Spears für ein exklusives Konzert ans Apple Music Festival nach London. Vor rund 3’300 Fans und Millionen Zuschauern übers Internet trat sie im Londoner Roundhouse auf.

Spears lieferte ab, was man von ihr erwartete: Eine Show vollgepackt mit Hits, wobei kein Fokus auf die Lieder vom neuen Album «Glory» gerichtet war. Mit 22 Songs füllte die Sängerin die 90 Minuten ihrer Show, lediglich zwei davon waren neu. Kein Wunder also, dass fast das ganze Publikum jede Songzeile der Hits von Britney, von «Oops! I did it again!» bis «Toxic», mitsingen konnte.

https://twitter.com/Tristan_Spears/status/780863456974999552

Während der 90 Minuten sang Britney Spears natürlich keinen Ton live, sie bewegte lediglich ihre Lippen zum Song. Doch dies störte die Fans nicht: «Das macht ja Britney auch ein bisschen aus», sagten einige Fans. «Ausserdem weiss man das ja, wenn man an ein Britney-Konzert geht.» Lediglich die Band schien an einigen Stellen live zu spielen.

https://twitter.com/pedrontl/status/780918711289020416

Begleitet wurde Spears von 14 Tänzerinnen und Tänzern, die sie natürlich in ihrem Tanzkönnen weit übertrumpften. Trotzdem konnte Spears mit ihren 34 Jahren gut mithalten und kam dabei ins Schwitzen: «Es ist viel zu warm hier drin», sagte sie zu den Fans. Doch ganz alles klappte nicht: Während des Songs «Touch Of My Hand» schien Spears das Gleichgewicht zu verlieren.

https://twitter.com/ImWilll/status/780878447254077441

Viele Elemente der Show wurden von der Vegas-Show übernommen. So auch, dass ein ausgewählter Fan während des Songs «Freakshow» von der Sängerin an der Leine rumgeführt wird und sogar Peitschenhiebe kassiert. Der glückliche Fan war David Haynes aus Torquay, der durch grosses Glück beim Konzert dabei war: «Ich hatte gar kein Ticket und fand eine Person, die noch keine Begleitung hatte», erzählt er. Es war sein drittes Britney-Konzert: «Ein Security fragte mich, ob ich einen Drink habe. Ich verneinte – und plötzlich nahmen mich Tänzer auf die Bühne und ich stand vor Britney», sagt er strahlend. «Mir ist ihr Funkeln aufgefallen, sie sieht wunderschön aus.»

Im nächsten Jahr wird Britney Spears voraussichtlich zum letzten Mal für ihre Show in Vegas auf der Bühne stehen. Nach vier Jahren Vegas ist Britney Spears wieder reif, um auf Tournee zu gehen. Bestätigte Daten gibt es noch nicht – aber wenn, wird Britney Spears bestimmt auch wieder in der Schweiz Halt machen.

Eine Aufzeichnung des Konzerts ist auf Apple Music zu sehen. 

BRITNEY SPEARS
TICKETALARM

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here