«Love Is Everywhere» again! 1995 feierte die englisch-niederländische Boygroup Caught in the Act mit dem Hit grosse Erfolge, 1998 folgte die Auflösung. Im letzten Jahr wurden Gerüchte um ein Comeback der Gruppe laut.

Fans freuten sich: In der ZDF-Silvestershow am Brandenburger Tor in Berlin hatten die drei verbleibenden Mitglieder – ohne Dschungelcamp-Teilnehmer Benjamin Boyce (48), dafür mit Lee Baxter (46), Eloy de Jong (43) und Bastiaan Ragas (45) – den ersten Auftritt des neuen Jahres und den ersten Comeback-Auftritt. «Love Is Everywhere» wurde dafür extra in einer 2016-Version neu aufgenommen.

Passend zum Comeback gehen die Stars aus den Neunzigern jetzt noch einmal auf gemeinsame Tournee. Besucher können sich in die Zeiten der Hits von «Baby Come Back», «Babe», «Let This Love Begin» oder «Bring Back The Love» zurückfühlen, denn neue Musik aufgenommen haben Caught in the Act nicht.

CAUGHT IN THE ACT
Fr., 18.11.16 / Komplex 457, Zürich
TICKETS

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here