Ralf Schmitz 2017
Fand vor allem den Sport-Unterricht in der Schule doof: Comedian Ralf Schmitz

Der Loriot-Fan und Hochstrom-Comedian Ralf Schmitz (42) nimmt im sechsten Programm «Schmitzenklasse» seine Schulzeit aufs Korn – zum Ende des Monats hat er bei uns das letzte Wort. 

Wann hast du dich das letzte Mal in eine Katze verliebt?
Ralf Schmitz: Mir ist tatsächlich vor ein paar Wochen eine zugelaufen. Sie stand plötzlich vor meiner Balkontür, kein Halsband, kein Chip, kein Tierheim sucht sie, etwas verwildert. Sie will einfach nicht mehr gehen, liegt auf meinem Teppich, als wäre es ihrer, und schreit mich an, 
wenn sie Hunger hat. Ich glaube, sie 
hat beschlossen, dass sie jetzt bei mir wohnt. Verknallt. Was soll man machen.

Worüber hast du dich zuletzt gewundert?
Darüber, dass es das «Yps»-Heft wieder gibt – aber jetzt für Erwachsene.

Wofür hast du dich zuletzt geschämt?
Ich stand verwirrt tief nachts nackt 
auf dem Hotelflur, weil ich frisch aufgewacht das vorige Hotelzimmer im Kopf hatte. Hat aber keiner gesehen. Deswegen habe ich mich auch nur den kurzen Schockmoment lang geschämt.

Ralf Schmitz 2017
Hier lang gehts zu viel guter Laune mit Ralf Schmitz.

Was war das letzte Konzert, das du besucht hast?
Ich bin in New York im Broadway-Musical «Chicago» gewesen. Hammerklasse!

Wann hast du dich das letzte Mal 
richtig verkocht?
Gestern. Die Ofenbrötchen waren Briketts.

Wann und wo hast du das letzte Mal getanzt?
In New York. In einem coolen Club, wo man das Gefühl hatte, Fred Astaire käme gleich herein.

Bei welcher Gelegenheit und in welcher Umgebung hast du das letzte Mal geflirtet?
Auf der Bühne mit einer Zuschauerin, bei einer improvisierten Szene. War eigentlich beruflich und in einer Rolle, sie hat mir aber an den Po gefasst. Sie war circa 65 Jahre alt. Ich glaube, wir sind jetzt zusammen.

RALF SCHMITZ
Do 23.3.17, Tonhalle St. Gallen
Fr 24.3.17, Theatersaal National Bern
Sa 25.3.17, Musical Theater Basel
So 26.3.17, Kongresshaus Zürich
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.