Neben den Konzerten hat das diesjährige Programm des Montreux Jazz Festival wieder viel zu bieten. Von 14 Uhr nachmittags bis morgens um 5 Uhr gibt es ein volles Programm mit über 250 Gigs auf 8 Bühnen.

Um 14 Uhr fängt es an mit «Music in the Park». Alle Besucher sind willkommen, die Musiker im Grünen zu geniessen. Zusätzlich finden auch diverse Musik-Workshopsstatt, wo man Künstler in einem intimen Rahmen erlebt. Das Programm ist gratis, aber trotzdem erstklassig: Mit Top-Acts wie etwa Warhaus von Marteen Devoldere, dem Leadsänger der belgischen Indieband Balthazar.

Am Abend versammeln sich alle an der brandneuen Festivalbühne Lisztomania. Im Gegensatz zum Vorgänger «The Rock Cave» präsentiert die Lisztomania-Bühne eklektische Musikstile, widmet sich aber zugleich weiterhin selbständigen Musikstilen. Nach den Konzerten geht es direkt weiter zum Montreux Club, in dem sich jedermann in einer gemütlichen Atmosphäre von kraftvollen Jam-Sessions beeindrucken lassen kann. Diejenigen, die bis in die frühen Stunden feiern, gehen zurück ins Lisztomania, oder El Mundo und dem Strobe Klub, – alle bieten Aftershow-Partys an. Anschliessend werden die letzten Gäste von auserlesenen DJs bei Laune gehalten.

Mehr Infos zum Gratis-Programm gibt es hier.

Das Montreux Jazz Festival dauert noch bis zum 15.7.17.  In den nächsten Tagen werden Künstler wie Tom Jones, Grace Jones, Kasabian, Erykah Badu und Yello auftreten.

MONTREUX JAZZ FESTIVAL
30.06. – 15.07.2017, Montreux
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.