Gumpe, Güsche, Gurte! Der Berner Hausberg ruft zur 36. Ausgabe des Traditionsfestivals in der Schweizer Hauptstadt. Nebst den Lokalmatadoren und Evergreen-Headlinern von Patent Ochsner lockt das Openair mit Grössen wie Marteria & CASPER, Ms. Lauryn Hill und Twenty One Pilots auf dem idyllischen Hügel in der Bärenmetropole.

Der Aftermovie ist da!

Wir haben geheult, wir haben getanzt und wir haben ganz viel gefeiert: danke Gurtenfestival, das war grossartig:

 

Samstag: Nachdem wir unsere Tränen aus dem Gesicht gewischt haben, weil wir sie vor Rührung bei «Scharlachrot» von Patent Ochsner nicht mehr zurückhalten konnten, ist bereits der vierte und letzte Tag am Gurten angebrochen. Wir machen uns ready für einen Samstag ganz im Zeichen der Schweizer Musik: Lo & Leduc, Manillio, Black Sea Dahu, u.v.m.

«Gurte, het sie gseit!» – das Berner Mundart-Duo Lo & Leduc ist auf dem Güsche «zum öpe 20. Mal» zuhause (Lo zumindest) und das für «Ingwer & Ewig».

Für Grossansicht auf Vorschaubild klicken.

Auf Wolke 7 träumen mit den Zürcher Nachwuchs-Feen und -Figaros von Black Sea Dahu!

Für Grossansicht auf Vorschaubild klicken.

«Weniger Suffe»: Gurten-Besucher erteilen sich am letzten Tag selbst Ratschläge… Ob sie diese nächstes Jahr auch einhalten können?

Wehmütig blicken wir den letzten Sonnenstrahlen am Gurtenfestival entgegen…

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ticketcorner (@ticketcorner) am

 


Freitag: Für Berner das Highlight am diesjährigen Gurtenfestival: Patent Ochsner! Der zweitletzte Tag trumpft zudem mit Hip-Hop- und Soul-Queen Ms. Lauryn Hill sowie den österreichischen Ohrwurm-Garanten von Bilderbuch und der Mensch gewordenen Gefühlsposaune Action Bronson.

The one and only Ms. Lauryn Hill! Sie hat uns softly gekillt – die personifizierte Stimmgewalt bedankte sich nach der Show noch bei vielen einzelnen Frontrow-Fans persönlich. Charakterstärke wie sie vorgelebt werden muss.

Für Grossansicht auf Vorschaubild klicken.

 

Wir haben mitgesungen, uns umarmt und Tränen der Rührung vergossen: Von «Bälpmoos», über «Scharlachrot», bis zu «W. Nuss vo Bümpliz» – Patent Ochsner hatten auf dem Güsche ein regelrechtes Heimspiel.

Für Grossansicht auf Vorschaubild klicken.

Hurtig am Gurten: Auf, auf zu Bilderbuch!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ticketcorner (@ticketcorner) am

Perfektes Festival-Wetter auf dem Güsche? Check!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ticketcorner (@ticketcorner) am


Donnerstag: Tag 2 auf dem Güsche – Frauenpower ist angesagt! Wir freuen uns auf Rosalia, Tash Sultana, Velvet Two Stripes und ein bisschen Testosteron von Marteria & CASPER!

Der Donnerstagnachtabriss in Bewegtbild, Tongewalt und einem Feuerwerk der Emotionen 

Was für ein Kontrastprogramm: Tash Sultana beehrte uns am Donnerstag erst mit sphärischen Klängen, nur damit wir uns danach bei Marteria und CASPER in den Moshpit stürzen konnten.

Adrenalin, Adrenalin, Adrenalin! So muss Stimmung! Marteria & CASPER wissen genau, wie man die Crowd anheizt und ordentlich einen Berg zum Beben bringt.

Für Grossansicht auf Vorschaubild klicken.

Ellenbogen nach oben! Wir smoothen zusammen mit Trettmann bei (unter?) der Zeltbühne.

Für Grossansicht auf Vorschaubild klicken.

Wir sind verliebt! Peace, Love and Happiness mit der australischen One-Girl-Band Tash Sultana!

Für Grossansicht auf Vorschaubild klicken.

 

Mittwoch, du warst grossartig! Twenty One Pilots & AnnenMayKantereit brennen sich in unser Gedächtnis ein. Und die Sonne in die Haut.

Gurten Morgen! Wir haben die ersten Güsche-Bewohner aus ihren neuen Eigenheimen Marke Eigenbau gelockt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ticketcorner (@ticketcorner) am


Mittwoch: Mit dem Gurtenbähndli zum Festival-Auftakt mit AnnenMayKantereit, Twenty One Pilots und Coely.

3… 2… 1… Herzlich willkommen auf dem Güsche! Das Gurten-Publikum zeigt sich von seiner besten Seite.

AnnenMayKantereit legen vor und die Fans liegen sich in den Armen.

Akustik-Zugabe am Bühnenrand und Singalong-Chöre: AnnenMayKantereit liefern am Mittwochabend eine Show, die nichts zu wünschen übrig lässt.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ticketcorner (@ticketcorner) am

#TeamTicketcorner ist da! Sagt «Tschou» zu Martina, Tinus & Berd!

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Ticketcorner (@ticketcorner) am

Sagen Sie Ihre Meinung.