Il Divo

Am 3. Juni füllen die vier unverschämt gut aussehenden Opernsänger von Il Divo das Hallenstadion Zürich mit «Amor & Pasión» – mit Liebe und Leidenschaft, so der Titel des unlängst vorgestellten, siebten Studioalbums des Gesangsquartetts.

Sambas, Mambo und Boleros: Das neue Album enthält zwölf Tracks mit ausschliesslich südamerikanischen Rhythmen. Die feurigen Mambos, Boleros und argentinischen Tangos basieren auf bekannten Songs von Gloria Estefan und Julio Iglesias, ja sogar von Ludwig van Beethoven. Deren Musik wurde von Il Divo neu arrangiert.

Südamerikanischer Starfaktor: Produziert hat das erste Latin- Album von Il Divo kein Geringerer als der kolumbianische Produzent und Latin-Grammy-Award-Gewinner Julio Reyes Copello. Er produziert auch Alben für internationale Stars wie Jennifer Lopez, Marc Anthony und Alejandro Sanz.

Lets dance: Bei den Aufnahmen im Studio hat es den französischen Sänger des Quartetts, Sébastien Izambard, wie er sagt, «regelmässig vom Sessel gerissen». Nun hofft er, dass es dem Publikum auf der neuen Tour seiner Mannschaft ebenso ergeht. Dass es von Amor und Pasión ergriffen wird.

IL DIVO – AMOR & PASIÓN
3. Juni 2016, Hallenstadion Zürich
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.