Johann König 2016

Der «König» der verklemmten Skurrilität ist aus der deutschen Comedy-Szene nicht mehr weg zudenken und begeistert auch seine Schweizer Fans.

Nanu, wer ist denn dieser Zappelphilipp? Das Markenzeichen des deutschen Spassmachers Johann König ist sein bewusst inszeniertes nervöses Auftreten, kombiniert mit einer brüchigen Stimme, die bei gezielter Betonung einzelner Wörter zum Tragen kommt.

Nachhaltige Comedyshow

Sein jüngstes Solo-Programm «Milchbrötchenrechnung» handelt von der Unvernunft der anderen und dem eigenen Wahnwitz vom Balkon bis in den Keller: Geschredderte Küken, vegane Zirkusbesuche, Flugobst aus der Nachbarstadt, Elektrofahrzeug-Boom oder Kindersklaven – dem Comedy-«König» ist nichts und niemand heilig. «Milchbrötchenrechnung» verkauft er selbstbewusst als erste nachhaltige Comedyshow der Welt: unerbittlich, kritisch, abbaubar.

JOHANN KÖNIG
7.12.16, Volkshaus Zürich
8.12.16, Theater National Bern
9.12.16, Tonhalle St. Gallen
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.