Der Römer Jovanotti tritt nächstes Jahr im Hallenstadion Zürich auf.

Sonne, Strand, Dolcefarniente. Jovanotti sorgt mit seiner Musik für Ferienstimmung. Er ist der vielseitigste und leidenschaftlichste Künstler Italiens.

Er ist Rapper, Songwriter, TV-Moderator, Label-Manager, Schauspieler, Schriftsteller, Maler – und auch Radrennfahrer. Bei Jovanotti geht es seit 25 Jahren rasant vorwärts. Am meisten schätzen ihn die Fans für sein musikalisches Talent. Ob «Penso positivo» (1994) oder «Tutto l’amore che ho» (2011): Die fröhliche Stimmung seiner Songs ist hoch ansteckend und macht süchtig. Fast alle seiner Alben schafften es deshalb an die Spitze der Charts. Als Musiker mit einem klaren Statement lässt der Römer auch immer wieder philosophische, religiöse und politische Themen in seine Lieder einfliessen – um sein Gewissen mit dem Massenerfolg in Übereinstimmung zu bringen.

Anfangs mehr Hip-Hop

Sein sechstes Album «Lorenzo 1994» bescherte ihm deshalb auch kritische Stimmen. Allerdings festigte der Musiker damit auch seine internationale Anerkennung. Hat sich Jovanotti zu Beginn seiner Laufbahn im Hip-Hop-Genre bewegt, zieht es ihn heute mehr und mehr in Richtung Pop.

Die perfekte Mischung aus seinen Musikstilen präsentiert das Multitalent auf seinem bereits 13. Studioalbum «Lorenzo 2015 cc.». Nicht nur im Alleingang war Jovanotti in seiner bisherigen Karriere erfolgreich. Auch mit anderen Künstlern wie Ben Harper, Bono von U2 oder Sergio Mendes macht der Singer-Songwriter immer wieder gemeinsame Sache.

Neues Album

Am 1. Dezember 2017 veröffentlicht Jovanotti sein neues Album «Oh, Vita!».

Live

Mit seiner «Lorenzo Live 2018»-Tour macht Jovanotti am 21. Juni 2018 im Hallenstadion Zürich und am 30. Juni 2018 in der Resega Lugano halt.

JOVANOTTI
21. Juni 2018, Hallenstadion Zürich
30. Juni 2018, Resega Lugano
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.