Leroy Sanchez
Mit Youtube zu Ruhm und Ehre: Leroy Sanchez

Dieser Junge traut sich was! Leroy Sanchez (25) covert Adele, Beyoncé oder Sam Smith. Warum? Weil er weiss, dass er verdammt gut singen kann.

Dass er eine Engelsstimme hat, fand Leroy Sanchez bereits im Alter von 16 Jahren heraus. Damals lud der Spanier seinen ersten Coversong auf YouTube, ein Cover von Kelly Clarksons «Breakaway».

«Sorry für mein schreckliches Englisch», schreibt er heute dazu. Dennoch besteht er darauf, dass das 9 Jahre alte Video nicht gelöscht wird. Mittlerweile ist seine Aussprache besser, und der Sänger erhält pro Video locker zehn Millionen Klicks.

Mit Prince auf einer Bühne

Mit seiner durchdringenden und warmen Stimme, die problemlos hohe sowohl tiefe Töne trifft, singt Leroy seine Idole wie Shawn Mendes oder Ed Sheeran an die Wand. Mit dem Album «Man Of The Year» möchte er nun beweisen, dass er auch mit eigenen Songs erfolgreich sein kann. Seine erste eigene Ballade «Little Dancer» bescherte ihm über 700’000 Klicks, der dancige Popsong «By My Side» 450’000. Für Sanchez nicht gerade der Jackpot, wenn man bedenkt, dass sein Adele-Cover «Hello» über 38 Millionen Mal angeschaut wurde.

So coverte Leroy Sanchez «Hello» von Adele

Dieses Video machte ihn definitiv zum Star. Besonders stolz ist er darauf, dass ihn Prince einst in seiner Show auftreten liess. Nach einer ausgiebigen Tour durch ganz Europa will Leroy Sanchez nun die Schweiz erobern – er besucht unser Land Ende Januar zum allerersten Mal.

 LEROY SANCHEZ
31.1.17 Amboss Rampe Zürich
TICKETS

 

Sagen Sie Ihre Meinung.