Mary Poppins - Das Musical - Matt Lee 2016
Ging schon mit Britney Spears auf Tournee: Matt Lee.

Matt Lee spielt mit seiner Rolle als Bert nicht nur seit 2010 die männliche Hauptrolle im Musical «Mary Poppins», sondern war auch mit Britney Spears auf Tournee und in der Jury der australischen Castingshow «So You Think You Can Dance».

Im Februar kommen Sie nach Zürich. Waren Sie schon einmal hier?

Ja, aber nur kurz. Im Jahr 2000 habe ich die Choreografien für die australische Band Sister2Sister gemacht und war deren Backgroundtänzer. Und wir waren die Vorgruppe für Britney Spears bei den australischen Daten ihrer «Oops! … I Did It Again World Tour». Aber viel gesehen habe ich nicht von der Stadt.

Was gefällt Ihnen an «Mary Poppins» besonders?

Die Geschichte spricht Kinder, Eltern und Grosseltern an. Sie behandelt eine turbulente Familiengeschichte. So was hat wohl jeder schon einmal durchgemacht. Und: Erwachsene können in Kindheitserinnerungen schwelgen.

Wann haben Sie zum ersten Mal «Mary Poppins» gesehen?

Den Film habe ich als Kind immer nach Horrorfilmen angeschaut, um mich wieder wohl zu fühlen. Und als das Musical 2010 nach Australien kam, hab ich mich für die Rolle als Bert beworben und wurde angenommen.

Sie spielen Bert seit 2010. Wie halten Sie die Arbeit frisch?
Mary Poppins - Das Musical - Matt Lee 2016
Spielt die männliche Hauptrolle Bert: Matt Lee mit den beiden Kinderdarstellern.

Es ist immer spannend, mit neuen Leuten zusammenzuarbeiten. Ich habe mit vier verschiedenen Besetzungen gearbeitet und gesehen, wie jede Person seine Rolle individuell umsetzt. Wir haben immer wieder neue Kinderdarsteller, die mit uns spielen. Es ist wichtig, nicht in eine Routine zu fallen.

In Australien sind Sie bekannt, weil Sie in der Jury von «So You Think You Can Dance» waren. Hier aber kennt man Sie noch nicht. Nimmt das den Druck?

Ich fange hier von null an. In Australien hatten die Leute alle eine Erwartung. Es ist entspannter, auf der anderen Seite muss ich neue Leute von mir überzeugen.

Werden Sie in der Zeit in der Schweiz auch Skifahren?

Das ist mir vertraglich untersagt. Es wäre für die Produktion ein zu grosses Risiko, wenn ich mir das Bein brechen würde und nicht spielen könnte.

MARY POPPINS
1.2.-19.3.17 Theater 11 Zürich
TICKETS

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here