Der bayerische Komiker Michael Mittermeier spricht in unserem Unter-/Überbewertet-Videointerview über Fondue, Schlager und das lustige Pinkeln am Oktoberfest.

Bald geht der deutsche Comedy-Star Michael Mittermeier (51) wieder auf Tournee. Sein neues Programm heisst vielversprechend «Lucky Punch – die Todes-Wuchtl schlägt zurück» und wird in vollmundiger Weise angekündigt: «Mittermeiers einziger Verbündeter: die berüchtigte Todes-Wuchtl, eine lang vergessene, mündlich überlieferte Geheimwaffe, geschmiedet in dunklen Gewölben einer antiken Spass-Dynastie, gestählt auf allen Comedy-Bühnen dieser Erde. Und die Welt ist kein Tindergeburtstag! Wer schlägt wen? Es heisst: Jeder gegen Jeden: Batman vs. Baywatch… Chuck Norris vs. Wonder Woman… Zwei Himmelhunde vs. Bud Spencer… Geistige Veganer vs. Verbale Metzger… live gestreamt in den asozialen Medien… Lasset die Spiele beginnen!»

Wir konnten Michael für ein exklusives Unter-/Überbewertet-Interview gewinnen. Der Spass-Bayer erzählte uns dort, wie er auf dem Oktoberfest-Pissoir angequatscht wurde, warum er Käsefondue liebt, wieso er Schlager für so gefährlich wie Drogen hält und warum Gott nicht will, dass Menschen Selfies schiessen.

Bis Michael Mittermeier mit seinem neuen Programm in die Schweiz kommt, müssen wir uns noch etwas gedulden: Die CH-Tour startet erst am 10. Oktober 2018 in Amriswil TG. Tickets gibt es aber schon jetzt.

MICHAEL MITTERMEIER
10. Oktober 2018, Pentorama Amriswil
11. Oktober 2018, Musical Theater Basel
12. Oktober 2018, Samsung Hall Zürich
08. Februar 2019, Kursaal Bern
09. Februar 2019, Stadthalle Sursee
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.