Nachtskifahren liegt voll im Trend. Zu erleben zum Beispiel auf dem Corvatsch.

Die beleuchtete Piste am Corvatsch ist zur Bildikone des Oberengadins geworden. Ab 9. Dezember findet immer freitags von 19:00 – 02:00 Uhr die öffentliche Snow Night statt. Da heisst es dann nur noch: Skis montieren, die Jacke bis zum Kinn schliessen und los geht’s. Die Piste fühlt sich weich und griffig an, die Schwünge gelingen perfekt und ohne grossen Kraftaufwand. Es ist ein Gefühl fast wie im Pulverschnee. Die 4.2 Kilometer lange Piste wurde soeben frisch präpariert, die Pistenmaschine hat erst vor 15 Minuten die letzte Spur gezogen. Die Snow Night steht auch für Party und Mountain Clubbing. In der Hossa Bar direkt an der Piste sorgen DJs für Stimmung, wobei die Parties auch mal bis in die frühen Morgenstunden dauern. Übrigens: An allen anderen Wochentagen kann die Piste auch privat gemietet werden.

Tunnelblick-Effekt

Skifahren bei Nacht ist viel intensiver als am Tag. Dies liegt am sogenannten Tunnelblick: So sieht man nur die beleuchtete Piste, während die restliche Umgebung im Dunkeln liegt. Ebenfalls wichtig: Fürs nächtliche Skifahren sollte man eine Brille mit möglichst hellem Glas tragen und beachten, dass Distanzen und Geschwindigkeiten schwieriger einzuschätzen sind als tagsüber.

Mit dem Porsche auf die Piste

«Allgemein wollen wir uns als vielseitiges Skigebiet positionieren, das alle Schneesport Erlebnisse abdeckt: Piste, Park, Powder, Nachtskifahren, Schneeschuhwandern, Eisklettern, Sünnelen auf der Terrasse, Geniessen und Schlemmen», sagt Geschäftsleiter Markus Moser. Besonders stolz ist er auf die neue Sechser-Sesselbahn mit Sitzen und Hauben im Porsche-Design. Mit einer Geschwindigkeit von 6 m/s (ca. 22 km/h) ist die Bahn zwar nicht so schnell wie ein Porsche, die Motorleistung kann es jedoch locker mit jedem Sportwagen aufnehmen: 1000 PS besitzt der elektrische Antriebsmotor, womit die Förderleistung auf 2400 Personen pro Stunde verdoppelt werden kann.

Freestyle-Action

Als Hausberg von Silvaplana bietet der Corvatsch zudem Freestyle-Action. Eine besondere Attraktion ist der Freeski World Cup anfangs März. Als FIS Weltcupfinale und AFP Platinum Event ist das Spektakel am Corvatsch der bedeutendste Ski Slopestyle Event in Europa. Im April rückt der Snowpark im Engadin erneut in den internationalen Fokus. Im Rahmen der traditionellen Swiss Freestyle Champs finden die FIS Junioren Weltmeisterschaften in der Halfpipe statt.

CORVATCH
SKITICKETS

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here