Bühne
Die grosse Bühne des Rock the Ring schafft Eindruck.

Päde Hofstetter, Gründer von Rock The Ring, erklärt, weshalb man am Rock The Ring High Heels anziehen kann.

Serie: Festival-Sommer 2017 | Folge 7: Rock the Ring

Gründer von Rock The Ring: Päde Hofstetter.
Gründer von Rock The Ring: Päde Hofstetter.

Was ist dieses Jahr an Ihrem Festival speziell?
Speziell am diesjährigen Rock the Ring ist das Genre, das wir breiter gestaltet haben: Es ist nicht mehr nur strikt Rock, sondern auch Pop und Hip-Hop. Das hat verschiedene Gründe: Einerseits konnten wir so die Zielgruppe öffnen, und andererseits haben wir im Heavy-Metal-Bereich keine Künstler gefunden, die Ende Juni auf Tour sind. Zudem haben wir alle Sonntagsbands tagsüber geplant, sodass man am Montag wieder fit und munter zur Arbeit gehen kann. Des Weiteren haben wir die Attraktionen erweitert: Es steht nicht mehr nur die Musik im Vordergrund, sondern auch das ganze Drumherum.

Auf welche Acts sind Sie besonders stolz?
Besonders stolz sind wir auf Deep Purple. Im 1971 hatten sie ihr erstes Konzert in der Eishalle Wetzikon und jetzt findet ihr «letztes» Konzert der Farewell-Tour bei uns in Hinwil statt. Sie haben Geschichte im Zürcher Oberland geschrieben. Sehr stolz bin ich auch auf Die Fantastischen Vier, weil sie uns in der Jugend begleitet haben und nostalgische Gefühle wecken. Aber auch Bonnie Tyler ist ein Hitgarant, weil ich mit 17 Jahren auf dem Weg in die Skiferien ihre Hits rauf und runter geträllert habe. In diesem Jahr steht sie quasi mit John Fogerty auf der Bühne, der mit seinen CCR-Hits das Programm hervorragend abrundet.

Nach welchen Kriterien haben Sie das Line-up zusammengestellt?
Erstens nach Verfügbarkeit der Künstler. Zweitens nach Budget. Drittens: Nach Attraktivität des gesamten Musikkonzepts.

Rock the Ring
Für das Rock the Ring kommen die Massen gerne.

Was wird neben der Musik sonst noch geboten? Z. B. kulinarisch? Weitere Attraktionen?
Nebst der atemberaubenden Musik gibt es auch ein vielfältiges kulinarisches Ess- und Getränkeangebot sowie diverse weitere Attraktionen zur Unterhaltung. Wie zum Beispiel Air Jump, Bull Riding, Helikopterrundflüge oder die FA18-Show. In der Vergangenheit hatten wir auch schon ein Riesenrad oder einen Ziesel-Offroad-Racing-Park. Jedes Jahr überlegen wir uns was Neues.

Festivals haben ja keinen Dresscode. Aber gibt es dennoch etwas, das man in Sachen Kleidung und Outfit beachten sollte?
Bei uns kann man auch mit den High Heels kommen. Denn das Festivalgelände ist zu 90% asphaltiert und leicht abfallend. So kann man die Bühne auch von zuhinderst hervorragend sehen. Dieses Jahr braucht es keinen Regenschutz: das tolle Wetter ist bestellt.

Auf welchen Moment freuen Sie sich persönlich am meisten?
Auf den Change Over zwischen Gotthard und Deep Purple: Die Stimmung wird dann heiss brodeln. Wenn dann bei Abenddämmerung die Gitarrenklänge von Deep Purple erklingen und gleichzeitig die FA18 im Sonnenuntergang verschwindet, ist die Stimmung sicher «de Hammer». Natürlich auch, dass ich mit allen Mitgliedern aus dem Ring Rocker Club auf diesen Moment anstossen darf.

Die Flugshow
Spektakel auch in der Luft: Die Flugshow am Rock the Ring.

Was war das unvergesslichste/schönste Erlebnis, das Sie mit dem Festival bereits hatten?
Mein coolster Moment war, als ich nach Festivalschluss eine OK-Sitzung hatte, die sich  verzögerte und Billy Idol wartete auf mich. Ganze 20 Minuten sass er in der Garderobe, nur, damit wir noch einen kurzen «Schwatz» halten konnten.

Wie würden Sie Ihr Festival kurz und knapp in einem Tweet (max 140 Anschläge) beschreiben?
Geiles Line-up mit internationalen Stars – breites kulinarisches Angebot – einzigartiges Gelände, leicht abfallend und zu 90% asphaltiert.

Faktenbox Gründungsjahr: 2014
Anzahl Besucher: 20’000 pro Festival
Grösste Acts: Iggy Pop, ZZ Top, Deep Purple, Gotthard, Bonnie Tyler, Limp Bizkit
Anzahl Bühnen: 1
Anreise: Zusammenarbeit mit SBB und des Bahnhofs Bubikon. Shuttle-Service direkt zum Festivalgelände Website: rockthering.ch

ROCK THE RING
23.06.17 – 25.06.17, Autobahnkreisel Betzholz Hinwil
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.