SummerDays Festival

Schon lange ist das kleine Bodensee-Festival «SummerDays Festival» in Arbon ein Geheimtipp: zwei Tage lang können Besucher auf Open-Air-Bühnen direkt am See Konzerte von internationalen und nationalen Bands hören – und wer will, springt ab und zu in den Bodensee. Grosse Namen wie Simply Red, Level 42, Faithless, ELO, Gregor Meyle und Patent Ochsner garantieren zwei spannende und kurzweilige Tage in schönster Bodensee-Kulisse. 

Der Freitag, 27. August, steht in Arbon ganz im Zeichen der Classic-Rock-Acts, die meist auch ein etwas älteres Publikum anziehen: Von 16 Uhr bis morgens um eins geben gestandene Rock-Grössen auf der Hauptbühne am See ihr Bestes: Saga, ELO, Level 42, Simply Red und zum Schluss noch die berühmte Band, die in den achtziger Jahren der neuen deutschen Welle in Deutschland entsprungen ist: die Spider Murphy Gang. Auf einer kleinen Nebenbühne spielen in den Pausen der grossen Bühne weitere Bands.

Schweizer Newcomer-Bands, Baschi, Gregor Meyle und Trance-Band «Faithless» am Samstag

Der Samstag, 28. August, wird von drei Schweizer Bands eröffnet. Bereits um 13 Uhr spielt die junge Schweizer Soul-Sängerin Amelie Jones auf der grossen Bühne, gefolgt von den Chart-Stürmern «Yokko», einer fünfköpfigen Schweizer Nachwuchs-Band, die schon mit ihrem ersten Album «Seven Seas» den Swiss Music Award als «Best Talent» erhalten hatten und jetzt ihr neues Album «To the fighters, to the Boxers» präsentieren. Die Musik von Yokko ist zwischen Indie-Pop und Rock angesiedelt, sie selbst nennen ihren Sound «Atlantic Wave».

Der mittlerweile gestandene Schweizer Pop-Sänger Baschi ergänzt die beiden Schweizer Newcomer-Bands mit seinem Konzert um 16:30 Uhr. Nach ihm spielt dann um 18 Uhr der grosse deutsche Songwriter Gregor Meyle. Einem sehr breiten Publikum bekannt wurde Meyle durch die Sendung «Sing meinen Song» von Xavier Naidoo. Er wird am SummerDays Festival sein neues, packendes Album «New York-Stintino» präsentieren.

Der Hauptact des Abends ist wieder aus der Schweiz: Gegen 20 Uhr betritt die Schweizer Kult-Band Patent Ochsner die grosse Bühne am See – gefolgt von der britischen Pop-Band «Hurts», die 2010 mit ihrem Song «Wonderful Life» einen Welthit gelandet hatte und seither aus der Musikszene nicht mehr wegzudenken ist. Den fulminanten Abschluss macht am Samstagabend die Trance-Band «Faithless», deren absoluter all-time-Techno-Dance Hit «Insomnia» mittlerweile jeden Tanzmuffel aus dem Sessel reisst.

SUMMERDAYS FESTIVAL
26. + 27.08.2016, Quaianlagen Arbon
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.