Die neue Funslope Bühlberg ist in der Schweiz die längste ihrer Art. Auf der 800 Meter umfassenden Strecke überwinden Skifahrer und Snowboarder spezielle Hindernisse und legen sich in steile Kurven. Spass für die ganze Familie.

Wenn die Pisten zu eintönig und die Freestyle- Parks mit den steilen Schanzen und waghalsigen Rails zu anspruchsvoll sind, lautet die Lösung: Funslope! Dabei handelt es sich um eine Mischung aus Piste, Cross und Snowpark. Eine Strecke voller Spass für Klein und Gross. Die längste Funslope der Schweiz befindet sich ab dieser Saison am Bühlberg in der Region Adelboden- Lenk. Auf 800 Metern Länge warten dynamische Steilkurven, Schneewellen und spezielle Hindernisse auf Skifahrer und Snowboarder.

Lenk_Funslope_Auswahl_01Los geht es auf der Funslope mit dem Speedbooster – einer Box, die für einen schwungvollen Start in die Funslope sorgt. Die Strecke führt weiter über Wellen aus Schnee und dynamische Steilkurven. Bis die riesige Schneeschnecke folgt. Einmal herumwirbeln, durch den Tunnel aus der Schnecke hinaus – und ab in den zweiten Teil.

 

Weiter geht es im Folgenden als Erstes mit einem High-Five und Slopy, dem frechen Funslope-Bewohner. Mit Speed fährt man dann über schwungvolle Steilkurven und breite Schneewellen. Zum Abschluss gibt es nochmals eine letzte Welle. Nach ein paar Minuten ist das Ski- und Snowboardvergnügen bereits vorbei. Gleich noch mal? Wer nach einem Durchgang von der Funslope nicht genug hat, nimmt die 6er-Sesselbahn Bühlberg-Hahnenmoos zurück zum Start.

Mitten in der Skiregion Adelboden-Lenk

Die längste Funslope der Schweiz befindet sich Lenk_Funslope_Auswahl_02_Slopyim Herzen der Skiregion Adelboden-Lenk. Mit der 10er-Gondelbahn Stand-Xpress geht es in zehn Minuten vom Talboden der Lenk direkt ins Wintersportparadies. Rund um die Spassabfahrt warten zwischen Silleren Hahnenmoos-Bühlberg-Metsch total 86 Kilometer präparierte und schneesichere Pisten. Freestyler können sich im Gran Masta Park austoben.

Am Hahnenmoos gibt es Jumps und Rails, die es in sich haben. Zum gemeinsamen Entspannen treffen sich Pistenfahrer, Funsloper und Freestyler in den urigen Skihütten oder an den Snowbars. Das Bergrestaurant Sillerenbühl gilt als Geheimtipp. Als weitere Attraktion gibt es das Skimovie: Einfach den Skipass einscannen und losfahren. Die beiden Kameras nehmen nun die Abfahrt auf und produzieren so gleich ein professionelles Video.

Skiregion
Adelboden-Lenk
TICKETS

Sagen Sie Ihre Meinung.