Die neue Samsung Hall in Dübendorf wird am 27. Januar 2017 mit einem Konzert von Gölä und Bligg eröffnet.

«Wir freuen uns, dass es bald losgeht», sagt Annina Tzaud, Leiterin Kommunikation & Booking der neuen Samsung Hall. Mit dem Live-Konzert «Stars in the Hall» wird die neue Event-Location am 27. Januar 2017 feierlich eröffnet: «Alle Räume der Samsung Hall, also auch Club und Loft, werden von Schweizer Künstlern bespielt werden. In der Hall selbst gibt Gölä eines seiner wenigen Konzerte und auch Bligg ist mit dabei. Weitere Bands werden wir in den nächsten Wochen bekannt geben.»

Nach vier Jahren ist Gölä erstmals wieder auf einer Schweizer Bühne zu sehen. Mit seinem neuen Mundart-Album «Stärne» meldet er sich Mitte Oktober zurück. Mundart-Rapper Bligg trat zuletzt an Festivals wie dem Stars in Town oder am Heitere Open Air auf.

Gutes Essen, auch für Künstler

Mit der Samsung Hall wird den Künstlern die modernste Event Location der Schweiz zur Verfügung stehen. Der Neubau bietet Platz für 5’000 Personen und glänzt mit einer Infrastruktur auf dem neusten Stand der Technik. Sowohl vor wie auch hinter den Kulissen.

Sind Künstler heutzutage wählerischer geworden? «Ich denke, der Bereich hinter der Bühne ist kein Auswahlkriterium für die Künstler», gibt sich Tzaud diplomatisch. «Wohl aber die Infrastruktur und die Kapazität. Bestimmt wissen die Künstler und die Veranstalter aber auch einen schönen Backstage-Bereich und gutes Essen zu schätzen.»

STARS IN THE HALL – THE GRAND OPENING
27.01.17, Samsung Hall, Zürich
TICKETS

 

Sagen Sie Ihre Meinung.